Tag X: Banausen vom Berg

So heute bloß eine kurze Meldung hier aus Polen. Wir leben alle. Habe das neue Jahr gestern mit eingeläutet und waren heute auch nicht untätig. Nach einer etwas kürzeren Nacht trafen wir uns dennoch morgens um 8Uhr beim Frühstück. Was stand auf dem Plan? Auf jeden Fall etwas Ruhiges. Von hier unten sah das Wetter oben auf dem Berg sehr, sehr gut aus und da kam die Idee durch eine Neujahrstour auf den Gipfel zu machen. Gemeinsam zog die Gruppe um 10Uhr in Richtung Sonne, doch schon bald mussten wir erkennen: Sonne? Das wird heute nichts. Starker Wind ließ schnell dichte Wolken aufziehen und da standen wir auf einmal oben bei 10m Sicht. Wir trennten uns. Ein Teil lief direkt wieder runter, die Harten gaben sich die gesamte Tour. Über den Kamm wollten wir auf halben Wege eine Berghütte ansteuern. Doch bei der miserabelen Sicht verpassten wir eine Ausfahrt und auf einmal stand die Wetterstation vor uns. wie aus dem nichts. Aber das Beste kommt noch. In dem Moment wo wir also vor dem großen Kasten stehen, gehen die Wolken auf, die Sonne kommt raus und wir können für einen Moment über die Wolken hinweg ins Tal schauen. Woooooow. Mehr kann man nicht sagen. Schon wenige Sekunden später war das Spektakel vorbei und die Sicht wieder auf 10m beschränkt. Der Wind kam immer schön von der Seite, das bei -15°C. Wimpern eingefrohren, das eine Auge gleich mit, aber jeder konnte dabei lächeln. auf dem Rückweg verpassten wir die Ausfahrt nicht. Ach noch ne lustige Sache. Paar 100m vor der Abzweigung kommt uns eine dreier Gruppe entgegen. Eine Person trägt eine POLSKA Jacke wie sie die Nationalmannschaft auch trägt. Und was sagt diese Person zu uns? MOIN. Ich drehe mich um, hat sie gerade wirklich MOIN gesagt? Ja hat sie. Ohhkay?! Was geht ab? Ich musste echt schmunzeln. Der Weg runter zur Hütte war unglaublich vereist und ich konnte mit meiner Schuhgröße eine wunderbare Abfahrt wie auf Carving-skiern hinlegen. Erstaunlicher Weise gab es aber keine PETYs wie ich sie erwartet hätte. In der Hütte wurde noch gefeiert und die Olle von der Berghütte hatte auch noch einen im Kahn. Kurz einen Tee und ein wenig Schokolade zu uns genommen, uns den Respekt der feiernen Menge abgeholt weil wir bei dem wetter wirklich draußen waren und dann ging es auch schon weiter. Schließlich wollte wir ja alle pünktlich zum Mittag wieder in da house sein. Von der Berghütte leifen wir in entspannten 30min zurück zum Hotel. die Beine ließen wir einfach rollen ohne Rücksicht auf Verluste. Nach knapp 3 stunden waren wir dann wieder in der Lobby, ein wenig erschöpft, aber doch glücklich. Denn dieser moment an der Wetterstation war wieder einmal unbezahlbar. Besser wäre es noch gewesen, wenn wir auf einmal an der Schneekoppe gestanden hätten;) Ja so ist das Leute. Am Nachmittag ging es dann noch in den Kraftraum, um die Mukkis aufzupumpen. Stets den Gedanken an die Strandsaison nie aus dem Kopf verlieren, sage ich nur. Jetzt gleich kommt dann noch die Pizza. Ich habe auf polnisch am Telefon bestellt. Immer wieder ein Highlight. Die Frau muss mich für betrunken gehalten haben. Die Pizza von Pizzeria Tomato ist übrigens Weltklasse. Nicht zu vergleichen mit meiner eigenen, die ich für die Familie am Sonntag immer zauber, aber Weltklasse. wie ihr seht, lassen wir es uns im neuen jahr gleich gut gehen. Ich hoffe an dieser Stelle, dass alle gesund und munter den Absprung von 2008 in 2009 geschafft haben. Ich wünsche euch wie immer was. Zugesehen und Reingehauen.
Liebste Grüße euer Maik

PS: Nein ich habe mein Handy nicht gefunden
PPss: Nein wir haben keine Bilder von der Tour. Ja ich weiß. wir sind die größten Banausen auf diesem Planeten. Aber wer sollte die Kamera denn mitnehmen? Ich vielleicht? Sicher nicht.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s