Kurze Montagmorgen Meldung

Dann will ich mal einen kurzen Funkspruch aus dem Basislager in die Welt hinausschicken, weil das letzte aktive Lebenszeichen doch wieder ein paar Tage zurück liegt. Untätig bin ich ganz gewiss nicht gewesen und es war auch nicht die Faulheit, die mich davon abhielt hier was zu schreiben, sondern schlichtweg der Mangel an Zeit.

In der Woche bin ich für zwei Tage in West-Berlin gewesen, dann Samstag morgen um 5:30Uhr von dort nach Marburg, meinem Bruder beim Umzug helfen. Weiter nach Osnabrück den gesamten Laden in den dritten Stock wuppen, abends dann tot ins Bett, denn nächsten morgen sollte sich ja schließlich im Training wieder was bewegen. 8:15Uhr aus den Federn, 27 locker flockige Kilometer durch die Ostercappelner Berge und um 11Uhr dann noch zum Familientreffen bei meiner großen Schwester in Osnabrück. Da ging übrigens die Mordsgaudi, die große Essenspalette wurde aufgefahren, es wurd geträllert, gelacht und auf den Tischen getanzt. Polnisches Familientreffen eben. Mein Patenkind wollt ich nach über zwei Wochen auch mal wieder zu Gesicht bekommen, also stattete ich der Emma noch einen Besuch ab und freute mich des Tages wie das junge Mädchen wächst und gedeiht. Weihnachten begrüßt sie mich schon mit Handschlag an der Tür und fragt mich trotzig, wo denn ihr Pony sei, was sie sich gewünscht hat, da bin ich mir sicher. Immer wieder unglaublich für mich, wenn ich Schritt für Schritt mitbekomme wie so ein kleiner Mensch immer größer wird, dazu lernt und einen mit lustigen Kleinigkeiten zum Strahlen bringt. Einfach wunderschön.

Mein Terminplan war also wirklich randvoll und da blieb echt keine Zeit hier eine Meldung abzusetzen. Aber das möchte ich jetzt gerne kurz nachholen und verkünden, dass es mir prächtig geht, ich voller positiver Energie stecke, mich des Lebens freue und mich wahnsinnig auf meinen Weihnachtsurlaub freue. In dieser Woche wird es sicherlich noch an der ein oder anderen Stelle ein wenig stressig, dann sollte aber zum Wochenende endlich Ruhe einkehren. Zum Training gibt es soviel zu sagen, dass ich nach und nach eine sehr gute Form aufbaue und langsam meine Vorstellung wirklich Gestalt annehmen. Ab Donnerstag gönne ich mir wieder zwei Tage Pause, lege darauf wieder eine umfangreiche Eingewöhnungswoche ein und kann nach den Feiertagen in ein kleines Trainingslager einsteigen. Vielleicht gibt es sogar einen Silvesterlauf, aber da munkelt man bislang nur. Ja so sieht das aus meine lieben Freunde. Wer noch auf der Suche nach ultimativen Weihnachtsgeschenken ist, dem kann ich folgende Ideen ans Herz legen.

  1. Base Flying (Hab ich selbst vor knapp 2 Wochen machen dürfen, einfach nur ein krasses Erlebnis. Siehe Video)
  2. Konzertkarten (Lang lebe die Live-Musik. Cds lassen sich runterladen, doch sich mitten in die feiernde Menge stellen, gibt es nicht als illegalen Download)
  3. Erlebnistag (einfach die Liebste/den Liebsten morgens entführen und ihm einen unvergesslichen Tag bereiten. Sonnenaufgang anschauen, Bier zum Frühstück, durchs Kaufhaus flitzen, Schlittschuh laufen, Enten mit Brot abwerfen, Karaoke singen, im Restaurant die Zeche prellen, Sonnenuntergang vom höchsten Haus der Stadt anschauen, ins Kino gehen & jeweils nach 20min den Kinosaal wechseln bis man alle Filme durch hat, dabei immer schön mit Popcorn schmeißen, sich was vorlesen und einschlafen. Wunderschön)

Das soll es dann auch von mir aus gewesen sein. Ich wünsche euch einen guten Start in die Woche, für die Vergesslichen sei noch mal gesagt, dass in genau 10 Tagen Jesus Geburtstag hat und er es krachen lässt. Lasst euch nicht stressen, bleibt gesund, das ist unglaublich wichtig und denkt auch an die Geschenke für euch selbst.
Ich hab euch lieb.
One Love
Euer maiky talent

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s