RADIOaktiv

Was steht dieses Jahr nicht alles für uns an? Olympische Spiele, für Wii und PS3, dann noch die Europameisterschaften der Leichtathleten in Helsinki und die der Analphabeten in Polen und der Ukraine. Und passend zum Jahresende krönt sich dieses Jahr dann auch noch selbst mit dem großen Untergangsfeuerwerk.

Menschen. Döner. Sensationen.

Also den roten Filzer immer in Griffbereitschaft halten, denn da schleicht sich bestimmt noch der ein oder andere Termin in den Taschenkalender. Insbesondere zum Sommer sollten die Lackschuhe mal wieder neu besohlt werden, bevor es einen raus auf die Tanzflächen diverser Hochzeiten zieht. Ich kann mich wirklich an kein sportliches Jahr erinnern, bei welchem schon so früh eine Topform von einem abverlangt wurde. Mit dem ersten Maiglöckchen müssen die Bestzeiten purzeln, um für die Deutschen planen zu dürfen. Da heißt es auf den Punkt genau vorbereitet zu sein und die Medikation darauf abzustimmen.

Und wer könnte uns dazu nicht besser zur Seite stehen als der Stefan?

Mein Kumpel Fred schickte mir zum Anfang dieser Woche den Link zu einem sehr interessanten Beitrag rum und da ich davon ausgehe, dass nur wenige von euch beim Deutschlandfunk vorbeirauschen, will ich heute nach langer Zeit mal wieder einen sinnvollen Beitrag auf meinem Blog liefern. Es geht mal wieder um das leidige Thema Doping im Leistungssport unter dem Titel „Der Stoff aus dem die Träume sind“. Vielleicht ausgelutscht wie Affenhoden das ganze und dennoch wie ich finde sehr hörenswert. Den Rest erklärt euch der Stefan und ich sage an dieser Stelle mal viel Spaß.

Spot ab.

maik

4 Gedanken zu „RADIOaktiv

  1. herrlich zu hören wie naive deutsche Dopinggegner und Bekämpfer noch immer sind.

    Klar überspitzt Stefan das ganz ein wenig wenn wir unseren Blick auf Deutschland fixieren. Hier hat einfach kaum ein Leichtathlet das Geld um richtig zu dopen. Aber einfach die Augen zu machen und sich selbst auf die Schulter zu klopfen….

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s