Fuß Five / Tag Eins aus OC

Sag mal, soll das wirklich dein Ernst sein? Ich glaube wir beide müssen uns mal unterhalten, von Mensch zu Fuß. Face to Facebook. Vis a Vis. Aug in Auge. Oder zumindest Aug in Hühnerauge. Denn so ein bisschen fühle ich mich von dir verarscht oder besser gesagt,

verfußt.

Getretene zehn Tage lässt du mich zappeln, quälst mich bei jedem Schritt und gehst mir damit letztendlich im wahrsten Sinne auf die Nerven. Da nützte mir selbst meine an einen Elefanten erinnernde Hornhaut nichts. Und dann, *SCHNIPS*, von einen Tag auf den anderen, nach nur ein paar Hundertkilometern Ortswechsel in westlicher Richtung, suchst du wieder Bodenkontakt und kommst bei mir angekrochen.

Geknickter Stolz?

Wer mich normalerweise so auf dem Popo sitzen lässt, bekommt von mir am Ende die kalte Schulter gezeigt. Aber mein Fuß ist nun einmal mein Fuß. Wie Verwandte eben, die kann man sich auch nicht aussuchen.

Also absägen oder wieder ins Herz schließen?

Bei solchen komplizierten Beziehungsfragen braucht man unbedingt Fingerspitzengefühl und muss auch mal ein Auge zudrücken oder sich zumindest auf die Lippe beißen. Ich reiche also meinem Fuß die Hand und heiße ihn zurück in meinem Team willkommen.

Fuß Five.

Dein maik

________________________________________

Training kompakt:

Morgens: 3km EL + Gymnastik & Laufschule + 6km im Gelände mit 3:30min/km + 10 x 100m NI

Abends: 45min DL GA 1 im Gelände (Tempo: 4min/km) + Medizinballwürfe (10 Übungen / 20 Würfe)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s