Na dann mal los

Knapp ist es gewesen, so was von und heiß, aber vor allem knapp. Viel Rumtrödeln hätte ich da echt nicht mehr gedurft auf den 7 ½ Stadionrunden. Denn bei grade mal 1,22sec unter der B-Norm für die Deutschen Leichtathletikmeisterschaften in Bochum-Wattenscheid, blieb alles andere als Zeit für´n Päuschen oder einen Tratsch zwischen Wassergraben und Zielgraden. Und auch wenn der ein oder andere auf den schattigen Plätzchen zwischenzeitlich die Uhr bei über 9:06min hat stoppen sehen, scheint mir am Ende doch ein bisschen von diesem Stadtbekannten „Siri-Glück“ ins Blut geschossen zu sein. Ohne spezielles Bocksprungtraining, zur Mittagshitze und alleine gegen die Uhr und vor allem sich selbst, ist dann doch immer schwieriger als man sich im Vorfeld eingestehen möchte. Natürlich bin ich mir auch bewusst, dass zum einen die 9:04.78min noch nicht das sichere Ticket zu den Deutschen bedeutet und ich damit auch noch zwei Fußlängen von meiner eigenen Erwartungshaltung entfernt bin, nichtsdestotrotz ist meine Freude über die Zeit recht groß.

Im Gegensatz zum Vorjahr nehme ich eine vollkommen andere Position ein, hoffe dem ganzen Geschehen ein Hauch von Druck entlassen zu können und mich in den kommenden drei Wochen voll und ganz auf dieses Event Deutsche Meisterschaften einzustellen. Mein Plan dafür ist im Rucksack, im Kopf und schoss schon beim Notieren der einzelnen Trainingselemente direkt in die Beine.

Ich bin heiß.

Und ein bisschen erinnert mich die jetzige Situation an frühere Jahre. Dann lass uns mal an die Sache rangehen.

maik

_____________________________________________
Training kompakt:

Mo. morgens: 10km DL im Gelände (Tempo: 4:20-3:50min/km) + Gymnastik + Koordination

DI. morgens: 13km DL gesteigert im Park (Tempo: 4:20 – 3:20min/km) + Dehnen + Stabis
Di. abends: 4km EL + Laufkraft + Ballwürfe + Hürden

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s