Nichts für Weicheier (Artikel aus dem JS MAGAZIN)

Am heutigen Samstag mache ich es mir mal besonders einfach und lasse mal jemand anderes für mich schreiben. Denn zu meiner großen Freude, bekam ich im letzten Monat eine Interviewanfrage des JS MAGAZINS, das mir noch aus Bundeswehrzeiten im Gedächtnis war. Damals lag die Zeitschrift immer beim Zahnarzt aus und diente dabei als letzter Tranquilizer vor den Tiefseebohrungen in meinem losem Mundwerk. Heute schneite das heißersehnte Exemplar druckfrisch in unser bescheidenes Postfach und ich nehme mir einfach mal die Freiheit heraus, auch der Menschheit außerhalb des Kasernengeländes mit der, wie ich finde, sehr informativen Story über das Crosslaufen zu beglücken. An dieser Stelle noch einmal einen tosenden Applaus für Dirk Brichzi, dem Autor des Artikels, der sich am Telefon sehr viel Zeit genommen hat und sich dabei dem Thema sehr aufrichtig widmete. Super Arbeit und vielen, vielen Dank.

Euch wünsche ich viel Spaß mit dem Artikel.

Nichts für Weicheier – der Artikel im JS MAGAZIN von Dirk Brichzi

maik

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s