.Wendepunkt.

bald wieder On TopUnd es geht raus. Raus aus dem Hinterhof. Raus auf die Laufstrecke. Raus aus der Großstadt und zurück auf die alten Pfade in Richtung Norden. Ohne Kompass. Letzte Überquerung der befahrenen Hauptstraße, ein letztes Mal warten auf das grüne Ampelmännchen, dass mich ausbremst und dann den Lärm für die kommenden 25km einfach ausblenden. Um mich herum wird es mit jedem Schritt vorwärts weißer, ruhiger, einsamer. Menschen? Fehlanzeige. Nur noch mein Atem und ich. Und ich genieße es. Genieße es seit langem zurück zu sein auf dem Weg, wo vor 2 Jahren alles begann und sauge all die Energie um mich herum in mich hinein. Nach 60min wird es Zeit zurückzukehren und nach einer gefühlten Ewigkeit glaube ich an dieser Stelle des bisher hartnäckigen Winters endlich einen alten Bekannten erreicht zu haben, jemanden, der sich seit Monaten allem Anschein nach nicht bei mir blicken lassen wollte:

den Wendepunkt.

maik

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s