die Geschichte von Hase und Igel (Tag 5)

Igel auf dem Berge„Schon seit Tagen zählt der Igel seine Stacheln auf dem Hügel. …

Diese Worte aus Kindertagen verfolgen mich am heutigen Tage und weisen große Ähnlichkeit mit meinem Trainingsplan auf. Abzüglich des Ankunftstages gab es drei aufeinanderfolgende Bergtouren die unterschiedlicher und anstrengender nicht hätten sein können. Am Anfang noch etwas kränklich durch eine Erkältung der letzten Woche, glaubte ich zum Ende hin eher an einer geistigen Krankheit zu leiden.

…Zählen jedoch weiohwei , kann der Arme nur bis drei. …

Immer und immer wieder spielt die Frage nach dem „Warum?“ Ping-Pong in meinem Kopf. Warum zwinge ich mich auf einen Berg bei eisigem Schneehagel, bei Einbrüchen bis zur Brust und bei der verführerischen Möglichkeit, zu Hause im warmen Bett zu liegen und fernzusehen?
Die Antwort sollte ich am dritten Tag selbst kennenlernen.

Ich bekam die Aufgabe, meine Zielzeit für die Deutschen Hallenmeisterschaften an einen geeigneten Platz im eisigen Schnee festzuhalten. Ich musste nicht lange nachdenken und entschied mich für drei große Fenster, die einer großen Tafel glichen und legte mich bis auf die Hundertstel auf eine Zeit fest.

DAS ist der Grund, warum ich den Berg bezwinge. DAS ist der Grund, warum ich mich abmühe, mich quäle und mir beweise, was ich kann. Das Ziel ist vor Augen, das Ziel wird greifbar gemacht und das Ziel wird erreicht. So der Plan.

Auch wenn die Muskeln krampften und die Nebenhöhlen noch gut meckerten…mit dieser Idee ist eine neue Quelle der Motivation in mir gereift, die mich den Berg mit mehr Größe verlassen ließ, als ich ihn bestiegen hatte.

…Kommt deshalb zu keinem Ziele zählt immer nur…ein zwei drei und viele.“

So konnte ich voller Tatendrang die ersten schnelleren Einheiten nach 2,5Wochen absolvieren und mir ein großes Stück Vertrauen zurückholen und hoffnungsvoll auf die weiteren Tage des Trainingslagers blicken.

Euer Igel, eure Siri

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s