Fabian

Noch immer hallen die Worte nach und mit jeder Sekunde frisst mich die Nachricht auf. Stück für Stück. Herzschlag um Herzschlag. Je länger ich sie mit mir herumtrage, umso mehr scheint sie an Gewicht zu gewinnen und mich in Richtung Kälte des Fußbodens zu ziehen. Stück für Stück. Herzschlag um Herzschlag. Durchdrangen mich die Worte der Nachricht gestern Mittag noch dumpf, fremd wie in einer unbekannten Sprache, in meilenweiter Entfernung, so unmissverständlicher erreichen sie mich heute. Wohin ich mich auch zu flüchten versuche, abschütteln lassen sich die Worte nicht. Im Gegenteil, ihr Nachbeben nimmt mit der Zeit zu und hüllt mich in Ohnmacht. Bis ich für einen Moment meinen Kopf, mein Herz und meine Beine zum Stillschweigen zwinge.

Vielleicht kannst du in diesem Augenblick diese unerträgliche und erdrückende Schwere, die du so lange mit dir alleine herumtragen musstest, an uns abgeben. Stück für Stück. Vielleicht befreit es dich ja jetzt und du gewinnst mit jeder Sekunde, die die Nachricht an Zeit dazu gewinnt, an schwereloser Leichtigkeit. Stück für Stück. Du sollst wissen, dass ich mich immer mit einem Lächeln an dich erinnern werde.

In Gedenken an einen lieben Menschen.

maik

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s