Letzte Nacht

So das wars. Genug Sofa. Genug Beine hoch. Genug „noch … Tage bis es endlich wieder los geht“. In 4 Stunden ist die Offseason offiziell vorbei und der sportliche Alltag klingelt mit zwei Koffern unter den Armen vor meiner Tür. Run. Eat. Work. Run. Eat. Sleep. Repeat. 24/7. Zwei Wochen hatte ich Zeit mir über meine Ziele für 2017 und darüber hinaus noch mal Gedanken zu machen. Zwei Wochen, in denen es galt sich zu besinnen wann und warum ich diese Reise antrat, was mich bis hierher antrieb und mich weiterhin antreiben soll. Zwei Wochen, um gewisse Änderungen zu vollziehen und neue Schritte zu wagen. Was bin ich bereit zu geben, was gebe ich bereits und wie kann ich die bescheidenen Mittel, die ich besitze besser für mich nutzen. Wo lassen sich Wege und Minute sparen, die ich an anderer Stelle wieder anhängen kann. Wo liegen noch Baustellen offen und wo bedarf es mal eine Abrissbirne. Letzte Nacht ließ ich noch mal die Uhr eine Scheibe mit 3 Zeigern sein, bevor sie ab heute Nacht 0 Uhr wieder unaufhaltsam gegen mich tickt. Tickt und tackt und tackt und tickt. Auf meiner Agenda prangen dicke Letter die das Wort DURCHZIEHEN bilden. Noch 3 Stunden und 54 Minuten bis der Gong für Runde 1 der Saison 2017 klingelt und ich diese mir einem „Willkommen Zuhause“ über die Türschwelle in unsere Wohnung lasse. Komm rein. Set dich. Mach es dir bequem. Fühl dich wie Zuhause. 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s