Terminal – #never2old (Anreise)


„Das ist doch kein Formular“ beklagt sich der Mann vor uns in der Reihe bei der Anreise und wedelt mit dem A5 Zettel in der Luft herum. In Sachen Normen und Bürokratie macht man uns Deutschen eben nichts vor. Ein Formular auf einem von A4 abweichenden Format ohne dreifache Durchschrift, ist nunmal kein echtes Formular. Wo kommen wir denn da hin? Wie ihr lesen könnt, sind wir in Marokko gelandet. Davor lagen aber dann doch ein paar Stunden zuviel zwischen Hauptbahnhof Berlin und Hannover Flughafen, McDonalds im Flughafen und Einstieg in den Flieger. Mit Flugzeit waren wir bis zum Hotelzimmer mehr als 12h unterwegs. Leicht gerädert verlief also heute unser erster Tag hier in Agadir. Nichtsdestotrotz tröstet die Sonne, die Wärme und das Panorama aus dem Hotelzimmer über die bisherige Länge der Anreise hinweg. Meine Flugerfahrungen sind überschaubar und belaufen sich auf insgesamt 5 Flüge, wovon einer noch mit der Transall gewesen ist, daher ist so eine Reise mit dem Flugzeug auch immer wieder was besonderes für mich. Schon verrückt, dass so eine Klapperkiste es schafft abzuheben, sich in der Luft hält und am Ende auch noch wieder landet. Da kann man schon in Kauf nehmen, für 4h die gleiche Beinfreiheit wie Oskar Pistorius zu besitzen. Doch nun genug gejammert. Wir sind ja jetzt hier, ein erster Lauf wurde auch schon abgerissen und erste Geflogenheiten des Landes kennengelernt. Dazu aber die Tage mehr. Ich mache jetzt langsam die Augen zu und werde morgen mal beim Laufen ein bisschen was für euch filmen. Bleibt also dabei auf unserer #never2old Tour

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s