Schwermetall

Schritt für Schritt halte ich den Puls im Blick. Seit letzter Woche laufe ich nur noch mit Pulsgurt und richte mein Tempo nach meinem Herzschlag. In der Wintervorbereitung 2010/11 machte ich keinen Meter ohne den Gurt. Damals war noch meine S610 in Betrieb. Only 90 Kids remember this. Warum ich den Kanal zum Herz abgestellt habe, weiß ich gar nicht genau. Aber die Antenne wurde wieder aufs Dach geschraubt und justiert und der Kanal sendet auch noch. Wenn auch noch mit Rauschen. Heute kehrte das erste Mal seit einer Woche wieder Luft in die Lungen ein und die innere Unruhe nimmt mehr und mehr ab. Das Teil in meiner Brust funktioniert noch, wenn auch schwerfällig. Aber auch das Ding wird wieder leichter. Ganz sicher. 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s