Biorhythmus / #back2theroots

Wochenende. Mehr Zeit. Nachdem ich im letzten Jahr den Fehler gemacht habe zwischen Freitag und Montag noch mehr zu trainieren, als mein Plan bereits von Montag bis Freitag intus hatte. Weil ja mehr Zeit. Siehe oben. Und weil ich in meinem Leben als Sportler bereits soviele Fehler und Folgefehler skizziert habe, sollte es mit Anfang 30 an der Zeit sein, diese Form der Fehlerbeseitigung neu anzugehen. Gelaufen und trainiert habe ich in den letzten 3 Jahren genug, vermutlich sogar zuviel. Mehr Zeit heißt also auch mehr Zeit für mich. Und damit meine ich nicht mehr Zeit für mich in Laufschuhen, sondern vielmehr in der horizontalen Lagerung. Dazu braucht es nicht viel. Ein Hörspiel. Eine Schlafmaske. Und Zeit. Mehr Zeit. Ich kann mich nicht daran erinnern, wann ich in letzter Zeit einen so umfangreichen und intensiven Mittagsschlaf auf die Matratze gezaubert zu haben. Hätte Siri mich nicht geweckt, lege ich sicherlich immer noch da bis morgen Früh 6:05Uhr. Nach den gestrigen 2000ern gab es heute die Sauerstoffdusche beim ruhigen Dauerlauf. 20km in 4:20min/km und 140 Durchschnittspuls bei 1.0mmol/l Laktat. Dazu habe ich auch wie versprochen ein Video aufgenommen, das aber leider Schwierigkeiten beim Hochladen hat. Wie wir alle mal. Also nehmen wir es ihm nicht so übel. Hauptsache Alessio, ihr wisst schon. Mit jedem Tag wächst Zuversicht. Mit jedem Tag wächst Selbstvertauen. Ich weiß, dass viele die vielleicht mitlesen und selbst große Ambitionen haben, aktuell Geschwindigkeiten und Umfänge belächeln, aber dieses Gefühl gönne ich ihnen. Wir sehen uns wieder. Mit der Zeit. Mit mehr Zeit. 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s