Frühlings.Gefühle

Da ist sie. Die Sonne. Oft kopiert, nie erreicht. Endlich bleibt es nach Feierabend noch lange hell und die kurze Hose aus der hintersten Ecke des Kleiderschranks, darf wieder in die erste Reihe zurück. Da fühlt sich laufen gleich anders an. So lebendig. Kein Grund wild herumzuhüpfen, aber sich in dieses Gefühl kurz fallen zu lassen, darf schon mal drin sein. Man lebt schließlich nur einmal. Also nehme ich diesen Frühling Dropkick. Entweder in den Winkel oder in die Weite. 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s