Kuchen und finden

Wieder Mittwoch. Wieder klingelt der Wecker früher als sonst. Dabei ist die Zeitumstellung schon ein paar Tage alt. Nachdem ich vorige Woche notgedrungen meinen Tempodauerlauf von der Abendstunde auf morgens 8 Uhr verschieben musste, gefiel mir das Ambiente im Park und der Gedanke bereits vor 10 Uhr eine schwere Einheit absolviert zu haben so gut,„Kuchen und finden“ weiterlesen

Frühlings.Gefühle

Da ist sie. Die Sonne. Oft kopiert, nie erreicht. Endlich bleibt es nach Feierabend noch lange hell und die kurze Hose aus der hintersten Ecke des Kleiderschranks, darf wieder in die erste Reihe zurück. Da fühlt sich laufen gleich anders an. So lebendig. Kein Grund wild herumzuhüpfen, aber sich in dieses Gefühl kurz fallen zu„Frühlings.Gefühle“ weiterlesen

Rote Bete Carpaccio / Foodblog

Heute tausche ich Lauftight und Jacke gegen Kochschürze und plaudere kurz über unser heutiges Abendessen. Dass ich großer Fan von der roten Rübe aka Rote Bete bin, habe ich hier schon öfter mal raushängen lassen, daher fehlt sie natürlich fast an keinem Tag in meiner Speisekarte. Wie beim Training muss es auch nach Training schnell„Rote Bete Carpaccio / Foodblog“ weiterlesen